Deutschland und die Demokratie...

19.09.2004 22:21

Nach den heutigen Wahlen in Sachsen und Brandenburg steht es fest. Demokratie in Deutschland wird in Zukunft anders definiert werden müssen. Nachdem in Sachen die NPD einen Wahlerfolg von 9,4 % (Hochrechnung ZDF) für sich verbuchen kann, und damit zu einer Regierungspartei wird, muss man sich fragen, wie es um das Erinnerungsvermögen der Deutschen (vor allem der Jungwähler) steht (DVU in Brandenburg 6,1 % und damit zum 2. Mal in Folge im Parlament). Mich interessiert an dieser Stelle, wie ihr zu diesem Wahlergebnis steht. Was haltet ihr davon, dass eine Rechtsaussen-Partei nur 0,4 %-Punkte weniger erreicht als die SPD, was für Folgen könnte dies eurer Meinung nach haben, in Deutschland und vor allem auch für den demokratischen Vorzeigestaat als der wir weltweit hochgehalten werden? Haut in die Tasten, ich beantrage in der Zeit schonmal vorsichtshalber Ausreisepapiere nach Schweden...

:disgust:

Zurück

Einen Kommentar schreiben